header bundesverfassungsgericht

In der Baurechtspraxis ist für die bauplanungsrechtliche Bewertung von Bauvorhaben nach wie vor § 34 BauGB die absolut zentrale Vorschrift. Doch bei welchen Voraussetzung gilt die Regelung und welche Spielräume gibt es?

Dr. Markus Johlen, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, gibt einen Überblick im Fachmagazin für urbanen Wohnungsbau QUARTIER, Ausgabe 2/2020, Seite 56.

Ihr Ansprechpartner:

Markus Johlen

Dr. Markus Johlen
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Telefon: 0221-973002-55
E-Mail: m.johlen[at]lenz-johlen.de

 

Back to top

Wir setzen für die technisch fehlerfreie Funktion der Website temporäre Cookies ein.
Sie gewährleisten die Funktionsweise unserer Webdienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Cookie-Funktionen (z. B. für Statistiken und Marketingzwecke) werden nicht genutzt.