header veranstaltungen 1170x160

vhw-Seminar mit Dr. Michael Oerder und Dr. Thomas Lüttgau am 23.09.2019 in Berlin

Der stationäre Einzelhandel positioniert sich gegen den Interneteinzelhandel. Einzelhandelsgutachter prognostizieren gleichwohl für die nächsten Jahre einen drastischen Flächenrückgang. Neue Standorte werden nur noch in integrierten Lagen zugelassen. Bestehende Standorte werden überplant. Nachbarkommunen, aber auch private Wettbewerber kämpfen um Flächen und Marktanteile. Die Gemeinden sind durch Landesplanungsrecht verpflichtet, nicht nur großflächigen Einzelhandel, sondern auch Einzelhandelsagglomerationen mit zentrenrelevanten Sortimenten außerhalb zentraler Versorgungsbereiche auszuschließen. Der EuGH hat in einer aktuellen Entscheidung im Spannungsfeld zwischen Dienstleistungsfreiheit und Einzelhandelssteuerung Grenzen für die Reglementierung von Einzelhandel aufgezeigt.

Dies ist der Rahmen für die jüngsten Entscheidungen des BVerwG und der Obergerichte zu einzelhandelsrelevanten Bebauungsplänen, zur Erteilung von Baugenehmigungen und zu deren Anfechtung. Im Seminar werden sie erläutert und ausgewertet. Anhand von Fallbeispielen werden die Möglichkeiten und Grenzen der Einzelhandelssteuerung aufgezeigt und Empfehlungen zur rechtssicheren Einzelhandelsplanung mit den Seminarteilnehmern erarbeitet.

as Seminar befasst sich mit der aktuellen Rechtsprechung zum Einzelhandel und den sich daraus für die städtebauliche Planung ergebenden praktischen Konsequenzen. Das Seminar ist von Interesse für Betreiber und Entwickler von Einzelhandelsimmobilien, für deren Eigentümer und Mieter sowie die Vertreter der Planungsämter und der Planungsbehörden. Das Seminar veranschaulicht die maßgeblichen Regelungen und ihre Anwendung anhand von Fallbeispielen. Die Teilnehmer werden in die Entwicklung von Lösungen einbezogen. Sie können Fragen stellen und eigene Problemfälle erörtern lassen. Bitte senden Sie komplexere Fälle bis zum 02.09.19 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

IHRE REFERENTEN
Dr. Michael Oerder und Dr. Thomas Lüttgau sind Fachanwälte für Verwaltungsrecht und Partner der auf Verwaltungsrecht spezialisierten bundesweit tätigen Rechtsanwaltskanzlei Lenz und Johlen, Köln. Sie befassen sich mit öffentlichem Bau-, Umwelt- und Planungsrecht und insbesondere mit Fragen der Ansiedlung von Einzelhandelsunternehmen.

AUF DEM SEMINAR TREFFEN SIE
Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der Bau- und Planungsämter der Städte, Gemeinden und Landkreise, Planungsbüros, Architektur- und Ingenieurbüros, Rechtsanwaltskanzleien, von (Einzelhandels-)Unternehmen sowie von Verbänden und Kammern.

Hinweis: Weiterer Termin am 24.09.2019 in Leipzig

 Ihre Ansprechpartner

michael-oerder kl

Dr. Michael Oerder
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Telefon: 0221-973002-73
E-Mail: m.oerder[at]lenz-johlen.de

 

Dr. Thomas Lüttgau

Dr. Thomas Lüttgau
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Telefon: 0221-973002-25
E-Mail: t.luettgau[at]lenz-johlen.de

Back to top