header veranstaltungen 1170x160

vhw-Webinar mit Dr. Markus Johlen am 13.09.2021 

In der täglichen Praxis sind bei der Beurteilung von Bauanträgen für Anlagen der Außenwerbung die Verkehrssicherheit und der Verunstaltungsschutz von großer Bedeutung. Es ist deshalb sowohl für die Planer von Außenwerbung als auch die Entscheider über deren Zulässigkeit unerlässlich, die rechtlichen Anforderungen gut zu kennen. Im Seminar gewinnen Sie alle Informationen zur Zulässigkeit von Werbeanlagen aus der Hand eines Fachexperten.

Schwerpunkte:

  • Bauordnungsrechtliche Bewertung von Werbeanlagen: Definitionen bauliche Anlage, bauliche Werbeanlage; Zulässigkeit von Werbeanlagen, Ablehnungsgründe
  • Werbeanlagen im Baugenehmigungsverfahren: Erforderlichkeit einer Baugenehmigung, Geltungsbereich einer bestehenden Baugenehmigung, Notwendige Bauvorlagen, Möglichkeiten einer Verhinderungsplanung
  • Bauplanungsrechtliche Anforderungen: Festsetzungen im Bebauungsplan, § 34 BauGB - Unbeplanter Innenbereich
  • Ordnungsbehördliches Einschreiten: Beseitigungsverfügung - Voraussetzungen und Rechtsfolgen; Nutzungsuntersagung, Baueinstellung; Anordnung der sofortigen Vollziehung
  • Sonstige öffentliche Anforderungen: Straßenrecht, Sondernutzungsrecht, Denkmalrecht
  • Nachbarschutz: Gebietserhaltungsanspruch, Gebot der Rücksichtnahme, Abstandsflächenrecht
  • Fallkonstellationen der Teilnehmenden

Ihr Ansprechpartner:

Markus Johlen

Dr. Markus Johlen
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Telefon: 0221-973002-55
E-Mail: m.johlen[at]lenz-johlen.de

 

Back to top

Wir setzen für die technisch fehlerfreie Funktion der Website einen "Session-Cookie" sowie einen Cookie zur Sprachwahlsteuerung ein. Diese gewährleisten die Funktionsweise unserer Webdienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies verwenden. Weitere Cookie-Funktionen (z. B. für Statistiken und Marketingzwecke) werden nicht genutzt.