header veranstaltungen 1170x160

vhw-Seminar mit Dr. Tanja Parthe am 20.11.2019 in Essen

Der traditionelle Herrenausstatter, das exquisite Feinkostgeschäft, der Schreibwarenladen in vierter Generation – viele inhabergeführte Einzelhandelsbetriebe geben auf. Als Nachfolgenutzer finden sich dort plötzlich ein Schnell-Imbiss, eine Spielhalle und ein Tattoo-Studio, oder aber leerstehende Ladenlokale. Wo man vielleicht früher am Sonntag noch flanierte, fühlt man sich heute – angesichts „nichtssagender“ oder verklebter Schaufenster – nicht mehr wohl. Die Boutique, die sich möglicherweise gerne angesiedelt hätte, wird von der Nachbarschaft abgeschreckt. Ein Teufelskreis beginnt: Trading-Down.

Das Seminar zeigt auf, wie negativen Entwicklungen entgegengesteuert bzw. begegnet werden kann und erläutert die Instrumente, die der Kommune (Stadtplanung, Wirtschaftsförderung) hierbei zur Verfügung stehen, z. B. mit Hilfe von Einzelhandels- und Zentrenkonzepten, Vergnügungsstättenkonzepten sowie Leerstands- und Quartiersmanagement.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu Ihren Fragen an das interdisziplinäre Referentinnen-Team (Juristin und Geographin) und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen aus anderen Kommunen! Gerne können Sie auch im Vorfeld Fragen zur Behandlung im Seminar einreichen, bitte senden Sie Ihre Problemschilderung bis zum 06.11.2019 an kguettler@vhw de.

Ihre Ansprechpartnerin:

Dr. Tanja Parthe

Dr. Tanja Parthe
Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Telefon: 0221-973002-81
E-Mail: t.parthe[at]lenz-johlen.de

 

Back to top

Wir setzen für die technisch fehlerfreie Funktion der Website temporäre Cookies ein.
Sie gewährleisten die Funktionsweise unserer Webdienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Cookie-Funktionen (z. B. für Statistiken und Marketingzwecke) werden nicht genutzt.