header veranstaltungen 1170x160

vhw-Seminar mit Dr. Rainer Voß in Berlin am 09.04.2019

Die tägliche Verwaltungspraxis zeigt wiederholt Reibungsverluste durch interne und externe Konflikte. Nicht erst seit Stuttgart 21 machen Wutbürger geordnetem Verwaltungshandeln Schwierigkeiten. Die Eindämmung solcher Streitigkeiten bedarf großer Anstrengungen (z. B. § 4b BauGB). Das Seminar gibt einen Überblick über die Strategien der Mediation im Verwaltungsverfahren, deren primäres Ziel die Konfliktvermeidung ist. Sind aber Streitigkeiten aufgetreten bedarf es einer interessenorientierten Konfliktlösung. Anhand von Beispielsfällen wird dargelegt, wie die Verwaltung auf geordneter Rechtsgrundlage ein gezieltes Lösungsmanagement betreiben kann. Dies schont vor allen Dingen einige Ressourcen und Nerven. Die möglichst stressfreie Bewältigung von Konflikten ist das Ziel.

 Ansprechpartner:

Dr. Rainer VoßDr. Rainer Voß
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
AnwaltMediator DAA/FU Hagen
Telefon: 0221-973002-80

E-Mail: r.voss[at]lenz-johlen.de

Back to top