header bundesverfassungsgericht

Probeverhandlung am 31.10.2019 bei Lenz und Johlen

Am 31.10. 2019 fand in unseren Kanzleiräumen eine Probeverhandlung für den Hanse MOOT 2019 mit zwei Teams der Universität Bonn statt. Geleitet wurde die Verhandlung von "Richterin" Dr. Inga Schwertner und "Richter" Nima Rast.

Der Hanse Moot Court ist ein verfassungsrechtlicher Moot Court ausgerichtet vom Hamburgischen Verfassungsgericht in Kooperation mit der Bucerius Law School und der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg.

Das Verfassungsrecht ist seit jeher der entscheidende juristische Maßstab für die Beantwortung wichtiger gesellschaftspolitischer Fragestellungen. Interessierte Studierende haben im Rahmen dieses Moot Courts die Möglichkeit das Rechtsgebiet außerhalb des Hörsaals in praktischer Arbeit kennen zu lernen. Hierzu erstellen die teilnehmenden Teams zwei schriftliche Gutachten zu einem verfassungsrechtlichen Fall. Die Ergebnisse der Schriftsätze werden im Rahmen einer mündlichen Ausscheidung im Hanseatischen Oberlandesgericht präsentiert. Dies erfolgt vor einer Kommission von renommierten Juroren aus der Praxis, darunter diverse Mitglieder von Landesverfassungsgerichten.
Die nächste Präsentationsrunde findet am 04./05. November 2019 in Hamburg statt.

Wir wünschen den Bonner Teams viel Erfolg!

Ihre Ansprechpartner:

Dr Inga Schwertner

Dr. Inga Schwertner
Fachanwältin für Verwaltungsrecht
Telefon: 0221-973002-18
E-Mail: i.schwertner[at]lenz-johlen.de

  

Nima RastNima Rast
Rechtsanwalt

Telefon: 0221-973002-25

E-Mail: n.rast[at]lenz-johlen.de

 

Back to top